Übersicht Nadja

Diese Seite stellt ein bloßes Inhaltsverzeichnis über die Geschichte von Nadja dar. Wer einen besseren Überblick haben möchte um vielleicht spätere Kapitel zu verstehen ohne vorher alles gelesen zu haben, kann auch in das Inhaltsverzeichnis mit den Zusammenfassungen schauen. Dies findet ihr hier: Übersicht Nadja (Spoiler!)

Den Anfang der Geschichte findet ihr hier: Nadja auf dem Weg in die Freiheit

1. Abschnitt

- Nadja auf dem Weg in die Freiheit
- Auf nach Deutschland
- Gefangen im Keller
- Der wahre Job
- Boris bei der Arbeit
- Blut und Tränen
- Alles ist weg
- Was nun?
- Nadja wird zur Frau
- Die Arbeit des Doktors
- Die Tage danach
- Im Club
- Der erste Freier
- Die Abrechnung

2. Abschnitt

- Die Zeit vergeht
- Tom
- Sklavenhandel
- Verkauft
- Nadjas Sachen
- Der Pass
- Die Fahrt ins Ungewisse
- Zum Flughafen
- Gute Reise
- Abgehoben
- Die Pistole
- Fragen über Fragen
- Antworten
- Die Sammlung
- Schlaf
- Der lange Flug


3. Abschnitt

- Landung in ein neues Leben
- Die Insel
- Durch den Wald
- Quarantäne
- Eine Pferdebox
- Viel Zeug
- Die Dusche
- Köstlich
- Nach dem Essen sollst du...
- Was auf die Ohren
- Boris und der Doc
- Der erste Morgen
- Zum Doc
- Durch den Wald
- Krank oder nicht?
- Trauer
- Der Garten
- Nicht allein
- Eine Freundin
- Der Plan im Kopf
- Unbequeme Wahrheiten
- Pläne
- Der Brief
- Ergebnisse
- Ganz woanders
- Aufwachen
- Die Nacht am Bett
- Jurina ist angekommen
- Gemeinsam im Garten
- Raus
- Schränke ohne Schlösser
- Frühstück
- Felix
- Ein Brief
- So viel zu entdecken
- Das weiße Haus
- Ist Papa noch böse?
- Reisevorbereitungen
- Der Keller


4. Abschnitt

- Welcome to New York
- ...and have a nice day
- Junior Suite
- Was tun?
- Paranoia
- Immer noch Paranoia
- Die Freiheitsstatue
- Alles ist im Rucksack
- Gut beschützt
- Endlich in die Heimat


5. Abschnitt

- Wieder ein Hotel
- Familie
- Ein ungebetener Gast
- Noch mehr ungebetene Gäste
- Wieder ein VW-Bus
- Erstaunliche Präzision
- Böses Erwachen
- Zehn Sekunden
- Wo bleiben?
- Tatendrang
- Geheimnis
- Schlimme Gedanken
- Spaß und Ernst
- Wahrheit
- Nach Hause
- Schnell weg!


6. Abschnitt

- Wieder Arramoa
- Geldgeschäfte
- Jetlag
- Am Strand
- Zukünftige Familienbesuche



7. Abschnitt

- Große Ereignisse
- Schön sein
- Freudenmädchen
- Chicago
- Aufruhr
- Nach Arramoa
- Cocktails
- Zur Party
- Let the party start
- Zweisam
- Katzenkorb
- Verliebt?
- Lust - Zum ersten Mal
- Orgasmus
- Willig
- Die ganze Nacht
- Nur eine Nacht
- Allein auf Arramoa
- Der lange Weg zum Internet
- Abschied
- Frühstücksgespräche
- Auf zum Strand
- Wieder zweisam
- Smalltalk
- Vergangenheit
- Schüchtern
- Schwimmen
- Duschen
- Huren küssen nicht
- Gefall ich ihm nicht?
- Zu schnell
- Ohne Sex zum Strand
- Ein Nachmittag am Strand
- Gemeinheiten in der Lounge
- Verliebt
- Recherche
- Keine gute Idee
- Männergespräch
- Entschuldigen ist schwer
- Ins Schlafzimmer
- Warten?
- Party time
- Seattle ist weit weg
- Frühstück
- Abschied




8. Abschnitt

- Liebeskummer m/w
- Arramoas Geschichte
- Jurinas Wochenende
- Fiese Methoden
- Adresse
- Beschützen
- Schwanger?
- Mädcheninsel
- Ungelegte Eier
- Personalmanagement
- Hormonhaushalt
- Übersetzen
- Spirale
- Wie funktionieren eigentlich E-Mails
- Taxifahrt und Schule
- Mama
- 12 Jahre
- Landeanflug
- Wiedersehen
- Trostpflaster
- Erster Kuss
- Neue Wohnung und Katzenkorb
- Wo kommst du her?
- Nadjas Geschichte
- In Deutschland
- Müde
- Scheidung auf ukrainisch
- Hunger
- Träume
- Sonnenuntergang
- Liebesnacht
- Geldsorgen
- Training
- Mama hat Probleme
- Ein Anwalt
- Einstweilige Verfügung obendrauf
- Pläne
- Was meint er?
- Nach Seattle
- Eine Woche
- Aufbruchsstimmung
- Verständnis
- Abschied von Thorsten
- Er weiß es
- Koffer packen
- Gedanken


9. Abschnitt

- Zu schlau für Arramoa
- Ausländer
- Ich will telefonieren
- Einreise
- Überraschungen
- Personal
- Nadjas Zimmer
- Golf
- Probefahrt
- Luxus
- Im großen Bett
- Autofahren
- Im Büro
- Elite
- Einkaufsmöglichkeiten
- Supermarkt
- Telefonieren
- Brief in die Heimat
- Schlafenszeit
- In Zukunft Limousine
- Alltag
- Führerschein
- Schlechte Nachrichten
- Strom
- Eine Entschuldigung vom Dienstmädchen
- Nachdenklich
- Stolz
- Taschengeld
- Endlich
- Bestanden
- 100 Fragen


10. Abschnitt

- 98 Richtige
- Röcke
- In Schuluniform
- Ein Grund mehr
- Schule
- Neu hier
- Die Neue
- Eliteunterricht
- Was willst du werden?
- Ein GTI
- Platz 34
- Was zu erzählen
- Kaffee
- Reich sein
- Geburtstagsfeier
- Schwung
- Bestandsaufnahme
- Wut
- Wut II
- Entsetzen
- Spiegel
- Komm her, mein Schatz
- Enttäuscht
- Zum Abendessen
- Single
- Bin ich hübsch?
- Idee
- Weihnachtsplanung


11. Abschnitt

- Reisevorbereitungen
- Aufregung
- Zigarette danach
- Gelandet
- Weg von ihrem Mann
- Helena
- Er ist nicht da
- Im Pool
- Familienfrühstück
- Weihnachten mit dem Sohn
- Wieso 'wir'?
- Acht Anrufe
- Ich sehn mich nach dir
- Bekomm ich den BMW?
- Elterngeschichten
- Skilaufen danach
- Mile High Club
- Mile High Club II
- Familienfest
- Die Frau im Haus
- Verliebt
- Absurd
- Alle
- Alle II
- Alle III
- Was ist so wichtig?
- Ein netter Abend
- Weihnachten
- Ich zieh bei dir ein
- Überraschung
- Arbeitserlaubnis
- Arbeitserlaubnis II
- Ein neues Leben
- Zeuginnen
- Nebenan wohnen
- Unruhige Nacht
- Vergangenheit
- Einmal mehr: Boris
- Nicht allein
- Kleine Mädchen
- Angst
- In Gefahr
- Schlaflied
- Wahrheit
- Schrei auf der Treppe
- Ein Job für Lelya
- Letzte Bedenken
- Schmutzige Hände

12. Abschnitt

- Bei Gericht
- Reisekosten
- Die Broschüre
- Eine geheimnisvolle Lieferung
- Zeitung

13. Abschnitt

- Geburtstagsparty
- Keine Hilfe
- Ein Partyprofi
- Aufgeregt
- Angebaggert
- Ein Tritt in die Eier
- Zeugnistag
- Aufbau
- Vorfreude
- Sebastian kommt
- Partybetrieb
- Auräumhelfer
- Heinzelmännchen
- Rausschmeißen für Anfänger
- Privatsachen
- Hab dich nicht so
- Zerbrochen
- Rausschmeißen für Profis
- Zweifel
- Ich bin schmutzig

14. Abschnitt

- Wer hasst Sebastian
- Verständnis
- Pfannkuchen
- Pfannkuchen II
- Ich brauch' einen Laptop
- Ich brauch Dreck
- Wie spricht man über eine Vergewaltigung
- Jüdische Vornamen
- Wie mache ich einen Skandal
- Bring mir ein Foto
- Olivia nicht
- Ein Ferienjob
- Kann ich noch frühstücken?
- Skandalrecherche
- 12$ die Stunde
- Nummer 3C
- Nicht auf den Mund gefallen
- Rein und raus
- Wer war das nun?
- Wartezeit
- Wie kann man so blind sein?
- Gartenwege
- Abends in Seattle
- Helle Fenster
- Gin und Pfeife
- Der Traum aller Männer
- Training
- Knie im Genick
- Ein locker geführtes Haus
- Vielen Dank
- Der gleiche Kerl
- Mein Deal
- Der Augenblick der Wahrheit
- Noch ein Jahr
- Agentengeschichte
- Super Bilder
- Bürobetrieb
- Scharfe Gesichter
- Der Firmenchef und der High-Schol-Teeny
- Verfluchtes Scriptkiddie
- Geheimnis
- Kein guter Tag
- Mit der Wahrheit an die Öffentlichkeit
- Nichteinmal ein 'Guten Morgen'
- Der Grund für die miese Laune
- Die ganze Welt verklagen
- Morgenritual
- Fälschungen?
- Fälschungen!
- Das hat toll funktioniert
- Bist du mir böse?
- Verschwörungen
- Einfach petzen
- Zeitungslektüre
- Ich hoffe es!
- Ich möchte jemanden anzeigen
- Lieutenant Brady
- Du hast mich verpetzt!
- Was für ein Weichei!
- Es war nciht schön
- Wer war es?
- Eine menge Ärger
- Wir sitzen in der Scheiße
- Dir fällt doch immer was ein
- Sie wollen zu meinem Sohn
- Ein Häufchen Elend
- Braucht er einen Anwalt
- Jawoll Ma'am
- Der erste Eindruck
- Du hast doch noch was
- Rückgratlos
- Ich hab gedacht du hilfst mir
- Wir haben noch einiges zu besprechen
- Du wirst die Stadt nicht verlassen
- Guten Abend
- Ein Profi kriegt das hin
- Alles bleibt unter uns
- Gehen sie weg
- Warum sagen die nichts?
- Ich hab' Ferien
- Vorladung
- Vor 20 Leuten
- Zeugenvorbereitung
- Es tut mir leid
- Einspruch
- Unangebrachte Brutalität
- Ich weiß, wie Lust sich anhört
- Ihr Zeuge
- 50 Meter
- Schuldig
- Du bist nicht schuld
- Es fühlt sich gut an
- Suchen sie sich jemand anders
- Ein guter Abend
- Bringst du mich ins Bett
- Nicht anfassen
- Noch eine Erdbeere
- Moralische Unterstützung
- Gericht, die Dritte
- Zu finsterer Stunde
- Nichts zu verlieren
- Abholung und Hausfriedensbruch
- Kein Verzicht
- Kein Wort zu Joe
- Outlaw
- Aufregende Ferien
- Vorschuss
- Ach, nur Akohol
- Hier, für dich
- Du bist in Mexiko
- Und jetzt?
- Der lügt doch
- Das habe ich doch gern gemacht

15. Abschnitt

- Ein Stipendium
- Unverschämt viel Glück
- 150 Dollar pro Person
- Ich vermiss dich
- Ein Scheck
- Willst du ihn verklagen?
- Sag schon
- Soll ich ihm Bescheid sagen?
- Nicht reden
- Nimm das Geld
- Buchungen
- Na holla
- Jetzt ist Urlaub
- Führerschein
- Nicht mal Kaffee
- Das klingt geil
- Whoooo Mexiko
- Was tust du da?
- Du kannst ja aufpassen
- Tacos zum Mittagessen
- Spielverderberin
- Wollen Parken ganze Nacht?
- Gefährlich?
- Ich bring euch was
- Geld ausgeben
- Keine Wechselstube
- Stierkämpfe?
- Bonitas Muchachas
- Estúpido Bonitas
- Wer bist du?
- Und dann?
- Den kenn ich
- Er ist Amerikaner
- Ich bin nicht schwanger
- Verlaufen
- Betrogen
- Er ist ein Schwein
- Mit Gewalt
- Hilfe holen
- Plastikrollen
- Geschäfte
- Lichtpunkte
- Keine Ahnung
- Die Sache
- Ruf die Polizei
- Geräusch
- Männer der Gerechtigkeit
- 20 Stunden Busreise
- Was nötig ist
- Ausweisen auf Mexikanisch
- Nachts in der Grenzanlage
- Ein Problem mit dem Wagen
- Netter Versuch
- Versicherungsprobleme
- Wir waren das
- Blasröhrchen
- Ich kann das nicht glauben
- Katerstimmung
- Elterngeschichten
- Daheim

16. Abschnitt

- Wunderschön
- Albern
- Jetzt du
- Knutscherei
- Wir müssen reden
- Was willst du reden?
- Selbst entscheiden
- Fremdbestimmt
- Guter Rat
- Kannst du ihm das verübeln?
- Schule
- Schluss machen
- Besser vorbereiten
- Zum Flughafen, bitte
- Hi, Dad
- Du bist doof
- Affären
- Ich verpasse etwas
- Ein halber Tag
- Helena
- Ein Flug nach Sacramento
- Wer ist da?
- Er gehört mir
- Verschwinde
- Rückflug
- Nadja war hier
- Vertrau mir
- Nähzimmer
- Tradition
- Dauert das länger?
- Er hat es verstanden
- Gemeinsamkeiten
- Mitreden
- Antragsgeschichte
- Das verbotene Zimmer
- Die kleine Elster
- Das beste Essen der Welt
- Was, wenn sie Nein sagt?
- Grinsen
- Ein Haargummi wäre gut
- Eine Stunde von Seattle
- Achterbahn
- Romantik
- Heiraten ist dämlich
- Ich will verliebt sein
- Eine Träne
- Kein Wort
- Ein Verrückter mit einer Verlobten
- Ich träum von dir
- Gefühlscocktail
- Unpassende Vergleiche
- Wem erzählen?
- Tadaa
- Herzlichen Glückwunsch
- Goldelektrolyte
- Drei Theorien
- Proxima Centauri
- Keine Traumhochzeit
- Wach genug
- Sie haben gerufen?
- Eine Sucht
- Was ist los?
- Neid
- Alte Zeiten
- Eifersucht
- Geblufft
- Unter die Decke
- Sag, dass du mich liebst
- Gute Laune
- Keine Ahnung
- Langsam, Mädels!
- Ich geh mal...
- Am anderen Tisch
- Wir reden über dich
- Hat jemand Nadja gesehen?
- Blaumachen für Anfänger
- Eine Lektion
- Teenagerüberraschungen
- Sie haben Besuch
- Größe zeigen
- Einfach runtergehen
- Ich war neidisch
- Weit weg von der Wahrheit
- Der Leitwolf ist zufrieden
- Alle komisch im Haus
- Ich lerne Biologie
- Er hält uns für Tiere
- Ich habs genauso gemacht

17. Abschnitt

- Community Village
- Das ist nur der Butler
- Geoffrey lächelt
- Jurina ist hier
- Sie heisst Julija
- Was das Leben bereithält
- Schläfst du nicht bei Joe?
- Totale Verschwendung
- Kein Babybett
- Wir haben Besuch
- Friedliche Szene
- Fertig gelästert
- Die Wahrheit glauben
- Geschenke für alle
- Stimmt was nicht?
- Du verarschst mich
- Peinliche Nachfragen
- Das Bild hat etwas
- Brauchbare Geschenke
- Lügen der Vergangenheit
- Lass mich nicht dumm sterben
- Allein sein
- Die Köchin im Haus erspart den Babysitter
- Durcheinandergewirbelt
- Erwartungshaltung
- Jetzt du
- Schleudergang
- Noch nicht zurück
- Gefangen
- Tun sie das!
- Ortungsdienst aktiviert
- Ein leeres Parkhaus
- Ein Rätsel
- Stechender Schmerz
- Alles in Ordnung?!
- Eine Kernspintomographie
- Du bist gefahren?
- Wer ist der junge Mann?
- Die schlechteste Nachricht
- Kein Ort für ein Baby
- Nachwehen
- Peinliche Dummheit
- Ein dicker Kloß
- Es tut mir leid
- Eine Lüge
- Gemeine Mary
- Weniger kritisch
- Wieder in der Schule
- Ist das wirklich wahr?
- Verlegenheit
- Was willst du wissen?
- Ein Märchen
- Den Rest kennst du
- Würdest du es wieder so machen?
- Eine gute Mama
- Es ist ganz anders
- Heimfahrt
- Schlafen
- Augenringe
- Machtlos
- Ich rede von Menschenhandel
- Meinetwegen Prostituierte
- Durch den Wind
- Nutzloser Unterricht
- Nicht allein
- Du bist komisch
- An damals denken
- Sei vorsichtig
- Spiegeltrick
- Ein schweres Gespräch
- Heute zum Pier
- Die Segel streichen
- Ausrede
- Ein Tag am Meer
- Fährst du mich heim?
- Die richtigen Worte
- Unterhalten
- Alle nerven mich
- Lass mich allein
- Versteckspiel
- Verbissen
- In ihrem Zimmer
- Wo mich keiner sucht
- Mir geht's gut
- Boris
- Du hast gelauscht
- Flucht
- Es lohnt nicht zu warten
- Halten Sie sie auf
- Ich muss weg
- Merkwürdiges Abendessen
- Pizza und Film
- Längst genehmigt
- Bitte versteh das
- Wenigstens anrufen
- Ashleys Dreistigkeit
- Verbitterung
- Kein Geheimnis
- Einsame Nacht
- Vergessenheit
- Morgens bei Joe
- Fragerunde am Frühstückstisch
- Schützenhilfe
- Flugzeug statt Bus
- Ich finde es schon noch raus
- Vorwarnung
- Kekse für Geraldine
- Ein Mistkerl
- Kein Zugriff
- Hallo Barry
- Der CEO und die Praktikantin
- Die Quelle der Schatten
- Die ist ganz schön schwer
- Du würdest dich wunden
- Du hattest recht
- Du hast mir gefehlt
- Barrys Account
- Mary kennt die Wahrheit
- Nicht aufgeben
- Du bekommst Hilfe
- Mehr als einmal?
- Unterstützung
- Bothilfe
- Abschied

17. Abschnitt

- Voll nicht auf ältere Typen
- Eine schwierige Entscheidung
- Kryptische Zeichen
- Viel mehr Autos
- Terminprobleme
- Die werden abgezockt
- Wütend werden
- Showtime
- Du hast keine Ahnung
- Keine Zeit für Kaffeeklatsch
- Versteckt
- Pokerface
- Grundsätzlich verschlüsselt
- Schuldbewusstsein
- Das spielt keine Rolle
- Angst
- 3 Millionen Dollar
- Horrorgeschichte
- Komm mit
- Und dabei noch lächeln
- Ob er es noch einmal versucht?
- 20 Minuten
- Alpträume
- Hass auf Bernstein
- Etwas Dringendes
- An den Ohren rausziehen
- Lebenslauf
- Er hat was
- Die Hälfte
- Sozialleistungen
- Es kommt noch härter
- Loyalität
- Böses Blut
- Verraten
- Gute Laune
- Zum Arbeitsamt
- Ich würde es wissen wollen
- Kein Anspruch
- Nach der Schule
- Nostalgie
- Nicht ideal
- Bis morgen um neun
- Wir haben etwas zu feiern
- Spirale
- Lauschen
- Mulmig
- Geständnis
- Verstecktes Signal
- Dr. L. Rosenbaum
- Ich bin hier um zu helfen
- 44.000 plus 20%
- 42 Stunden
- Placebos
- 1869-1990
- Vielleicht
- Dressierter Affe und Drache
- Verweinte Augen
- Ein Kilometer
- Sie kommt heute nicht mehr
- Konservativ
- Vorschläge
- Böse?
- Kaffeeklatsch
- Perfekter Plan
- Es kam alles anders
- Zwei Stunden
- Der Abschuss
- Abscheu
- Hallo Nadja
- Mit Lügen leben
- Eigentlich nichts
- Zweite Sitzung
- Wieder flau im Magen
- Es ist alles in Ordnung, aber trotzdem müssen wir reden
- Ach Nadja
- Personalchef einer Provinzklitsche
- Zweimal pro Woche
- Morgenüberraschung
- Dreimal Login
- Kreideblich
- Fehler verzeihen
- Quellcode statt Mails
- Fahrradkurier
- Was ist die gute Nachricht
- Ein überfälliger Schritt
- Bis zum Sankt Nimmerleinstag
- Das schwarze
- Das stimmt
- Meine Art, Danke zu sagen
- Märchenschauspiel
- Depp
- Das hoffe ich auch
- Keinerlei Zweifel
- Darauf kommt es nicht an
- Konzentrier dich
- En krasser Abend
- Hier werden Sie erwähnt
- Mit Tageslicht
- Auf Volljährigkeit geachtet
- Eine Lehrerin
- Ich bin Journalistin
- Mit meinem Verlobten
- Neugierig bleiben
- Die beste Lösung
- Nichts Schlimmes
- Skandal oder Lovestory
- Ungewissheit
- Vorstandssitzung
- Nervosität
- Die Tagesordnung
- Die einzige Frau
- Gerüchte
- Keine Affäre
- Fehl am Platz
- Geheime Abstimmung
- Das ist noch nicht vorbei
- Das ist unorthodox
- Etwas Neues
- Kurzfristiger Besuch
- Was will man mehr?
- Zur Mall
- Speziallackierung
- Dummheiten
- Ich denke das geht in Ordnung
- Den kannst du nicht haben
- Verhandlungsbasis
- Echt jetzt?!
- Nur Peanuts
- Lachen oder Weinen
- Das ist dein Beitrag
- Danke
- Bin ich eine Hure
- Selbst machen
- Etwas Eigenes
- Gemischte Gefühle
- Abendplanung
- Du siehst toll aus
- In guter Erinnerung
- Jungsmagnet
- Viel Spaß
- Unfreiwillig verheimlicht
- Schachspiel
- Verständnis haben
- Nicht fair
- Hier sind wir richtig
- Ich habe nur 50er
- Kater
- Carry und Alexis
- Spontanbriefing
- Guten Flug
- Collegewünsche und Karriereleiter
- Das klingt seriös
- Ich dich auch
- Ich würde dir folgen
- 10 Jahre Studium
- Wärst du stolz auf mich?
- Mach weiter
- Nicht weggehen

18. Abschnitt

- Kalender
- Geh du rein
- Von jedem einen
- Ich kann nicht
- Zwei zu zwei
- Ungeplant
- Dann kann ich ja gehen
- Drei zu zwei
- Lethargie
- Verrat
- Es tut mir so leid
- Deutlicher Test
- Was wird Mama sagen?
- Keine Panik
- Laborergebnisse
- Früher als gedacht
- Regeln und Unsicherheit
- Es geht mir gut
- Biste schwanger?
- Nicht ganz dicht
- Nicht so wild
- Ich bin nicht schwanger
- Also doch
- Junge Oma
- Hochzeit?
- Jetzt die Kohle
- Aktuelle Fotos
- Normaler Kaffee
- Anheuern
- Für sich behalten
- Über Asien oder über Hamburg
- Spaltung
- Das Hafentor
- Beratungstermin
- Landsleute
- Gequatsche
- Ist das klar?
- Hochstimmung
- Eine selbstbewusste jungeFrau
- Ich fahr dich
- Hier sind sie völlig verkehrt
- S-Bahn-Linie 3
- Kann ich Ihnen helfen?
- Bei einem Millionär
- Ich bin so stolz auf dich
- Klingeln Sie bitte
- Unbekannte Straße
- Man möchte mit Ihnen reden
- Beratungspflicht
- Einmal schlafen
- Antragsformular
- Heute Arbeit
- Hier sind sie richtig
- Das ist aber weit
- Gerichtsbeschluss
- Alaska
- Personaleingang
- Kreuzfahrt
- Sie werden warten müssen
- An Land
- Museumsführung
- Das zweite Mal
- Stummer Dank
- Ich rufe die Polizei
- Unbemerkt
- Der Vater des Kindes
- Hausfriedensbruch
- Ich wollte nur helfen
- Machen Sie Feierabend
- Im Esszimmer
- Schlafen legen
- Touristenvisum
- 15th Avenue Ecke 43th Street
- Süße, beeil dich
- Ich weiß, wo er ist
- Was machen wir jetzt?
- Er geht weg
- Ihn loswerden
- Da ist er wieder
- Gehen wir nicht rein?
- Ich komme mit
- Nach der Frühschicht
- Ich weiß, wo sie sind
- Was willst du?
- Da sind sie
- Wer sind die zwei?
- Neu anfangen?
- Alles mitgenommen
- Ich schaffe das auch
- Du hast nur ein Touristenvisum
- Familienrat
- Die ganze Geschichte
- Schulschluss
- Bis bald
- So spät?
- Umzug
- Ein blödes Kind
- Eine Verfügung
- Das war Papa
- Das wusste ich nicht
- Ich müsste Sie dringend sprechen
- Ein hässliche Geschichte
- Auf den Stufen vor der Tür
- Wofür brauchen wir einen Anwalt?
- Sehr viel mehr Ärger
- Mykolas Rechnung
- Am Tag nach deinem 18. Geburtstag
- Eine Feier mit 1000 Leuten
- Große Scheiße
- Nicht untätig
- In ein Paket schnüren
- Musarova gegen Musarova
- Sie haben das Wort
- Die aufrichtigste Zeugin
- Das kann ich nicht sagen
- Weil...
- Dann ist er weggegangen
- Lächerlich
- Die Verhandlung ist geschlossen
- Mittellosigkeit als Schlüssel
- Bis Maria 18 ist
- Auf neutralem Territorium
- Formell verzichten
- Ein schweigsames Essen
- Wer gibt dir Arbeit?
- Der Kern der Angelegenheit
- Sag mir wieviel
- Du hasst mich!
- Ich rate hnen, das anzunehmen
- Zeit zu gehen
- Nie wieder
- Hallo Papa
- Der Wagen ist irre
- Verlogener falscher Kerl
- Gorillavergleiche
- Gemeinsames Mittagessen
- Es ist zu spät
- Keine Argumente mehr
- Das wird knapp
- Das war Schmiergeld
- Ein Steak für 60 Dollar
- Aller Abschied ist leicht
- Irgendwie schade
- Nachwehen
- Grübelei vor dem Hotel

19. Abschnitt

- Das Herz
- Unser Kind
- Den Kopf an seiner Schulter
- Irgendwie... verrückt
- Nicht in Anspruch genommen
- Nicht abgflogen
- Ihn finden
- Was hat er nur vor?
- Mietfrei wohnen
- Überzeugend sein
- Machtgefühl
- Er erwartet Sie
- Das ist herauszufinden
- Ermittlungsmethoden
- Noch ein Kapitel abgehakt
- Viel Erfolg
- Handyortung
- Auch schon fertig?
- Dann wärst du hier
- Mühe geben
- Asien oder Südsee?
- Ein neuer Job
- Schulschwänztag
- Ausschalten und wegwerfen
- Geistesblitz
- Schon mal gehört?
- Mit welchem Ziel?
- Was sind meine Optionen?
- Definitiv: Yeah!
- Ausgerechnet David
- Reisepläne
- Ihr seid doch nicht ganz dicht
- Ich bleibe in eatle
- Dafür braucht man Profis
- Sie sollten reagieren
- Pläne schmieden
- Du siehst besser aus
- Keine Kratzer
- Gut vorbereitet
- Frau am Steuer
- Stuntfrau am Steuer
- Ein ganz normaler Unfall
- Großes schwarzes Auto
- Der Motor läuft noch
- Ru.. di.. nik..
- Das Dings benutzen
- Scheiße, Scheiße, Scheiße!
- Verdächtige Tore
- In der Halle
- Erfolglose Suche
- Gestrauchelt
- Alles nicht nach Plan
- Ich werde tun, was ich kann.
- Die Bestie
- Hilflose Lage
- Nichts Neues
- Weiter nach Plan
- Kann ich raus?
- Da! Da! Da!
- Ein paar Tage warte
- Hab dich!
- Ja, Boss!
- Ich verbring keine Nacht hier
- Das muss der Zivilbulle sein
- Wir kommen jetzt
- Es ist Zeit
- Gehen Sie zur Seite
- Die Schlüssel an der Wand
- Die Kerle und die Frau
- Bleiben Sie stehen
- Auf die Lauer legen
- Das wrd eine Weile dauern
- Gedanken hier, da und dort
- Aufmachen, Polizei!
- Viele offene Fragen
- Autotausch
- Mehr kann ich nicht tun.
- Ren hier!
- Raus hier!
- Vor der Tür
- Schlaf gut
- Gesiebte Luft
- Kein Mensch da
- Plan B
- Hände Hoch!
- Telefonieren
- Kautionsgedanken
- Meinen Vater bitte
- Was man alles nicht weiß
- Hinter Gittern
- Geld sammeln
- Im Hotelbett
- Abschluss
- Der lete Tag
- Aufregung
- Was ist denn mit dir passiert?
- Sie wird schon gleich da sein
- Wo ist Maria?
- Es wählt schon
- Kofferpacken
- Sicher fühlen
- Vergiss nicht, was er für ein Mann ist.
- Jawoll Ma'am
- Versprich es mir!
- Kümmer du dich um Nadja
- Aufmachen, Polizei
- Streifenwagen am STraßenrand
- Handybeweis
- Hände hoch!
- Dem Aufzug hinterher
- An der Feurtreppe
- Ein Mann und ein Mädchen?
- Sie hat gelogen
- Rauf oder runter?
- Hilfeshreie
- Ich in da
- Auf dem Dach
- Zwei Fluchtwege
- Stolz
- Später klären
- aussichtsturm
- Verstärkung
- Keine Spur
- Herzlichen Glückwunsch
- Wahrheiten im Auto
- Wahrheiten im Auto 2
- Wahrheiten vor der Tür
- Mykolas Wagen
- Rückschlag
- Na holla!
- Ein Dutzend Möglichkeiten
- Kein Sprung nötig
- Spuren im Staub
- Wohin?
- Auf der Spur
- Gotcha
- Hast ja Recht
- Auf ins Haus
- Pozileiamt
- Nicht abgeschlossen
- Mist
- Spurlos
- Gastfreundschaft
- Suche beendet
- Aswärts
- An die Grenze bringen
- Diesmal kriege ich dich
- Wieder allein
- Im Dreck
- Ich muss es selbst sehen
- Wo ist die Rostlaube
- Unterschätzt
- Eine halbe Stunde
- Das war fies
- Hören Sie genau zu
- 30 Miuten später
- Hämmern
- Ich komm ja schon
- Schmutzig gemacht
- Keinen Mucks
- Geh bitte
- Pixelige Bilder
- Ich geh ran
- Schwarze Gestalten
- Ich gebe auf
- Viel Glück Jungs
- Schmaler Einblick
- Wieviel hats du?
- Auf Position
- 40.000 Dollar
- Entschiedung
- Sieh nach, wer da ist
- Ich zähle bis 10
- Aussichtslose Lage
- Ist Papa tot?
- Wer hat geschossen?
- Tatortreinigung
- Die Wahrheit
- Es ist uns nichts passiert
- Ich will hin
- Keine Zweifel
- Zimmer 213
- Sie können da nicht rein
- Du besuchst mich
- Leb Wohl
- Das musste raus
- Das hat gut getan

20. Abschnitt

- Schöner, als es jeder Kerl verdient
- Mein Ring
- Heute Abend teile ich gern
- Roter Teppich
- Es wäre mir eine Freude
- Endlich gibt's Essen
- Auf der Tanzfläche
- Das große Los
- Afterparty
- Zu Fremden ins Auto
- Housparty
- Ach Eric...
- Versaut
- Komm her
- Aufs Schlafzimmer warten
- Sags mir nochmal
- So mag ichs
- Falsch
- Redebedarf
- Geschäfte
- Kein Stoff mehr
- Ein gelungener Abend

21. Abschnitt

- Der Morgen danach
- Ein Sommer, und dann?
- Mit dem Zug
- Drei Wochen Europa
- Das halte ich gar nicht aus
- Schwere Brocken
- Wir kommen gleich nach
- Abschied
- Albernheiten in der Businessclass
- Land in Sicht
- Da sag ich nicht nein
- Da musst du jetzt durch
- Kein Nachtleben
- Mama Angela
- Rucksacktouristen
- Heiße Nacht
- Spaß haben
- Wir gehen zu dir
- Ich geh dann mal
- Dort küssen?
- Ich sollte gehen
- Erste Runde
- Ein Traum wird wahr
- Die kleine raue Stelle
- Allein aufwachen
- Madrid erwacht
- Zurück im Hotel
- Verschlafen
- Vier Stunden Zug
- Im Hostel
- Jetlag
- Abgeschlossen?
- Keine Sorge, ich bin dran!
- Nicht genug Zimmer
- Haben Sie noch fünf Minuten Zeit?
- Elektroschrott
- Zimmerservice
- Gute Nacht
- Wild und Süß
- Nur wenig Bedauern
- Les Iles
- Fressorgie
- Nächtlicher Strand
- Die Hitze der Sonne
- Clubnacht
- Marseille Paris 3:17
- Angeberei
- Einfältige Nadja
- In 324 Metern Höhe
- Ankunft in Paris
- Bonjour
- Ins Plaza
- Ein Tag in Paris
- Junior Suite
- Nachtleben
- Mit Vergnügen
- Die dralle Brünette aus der Heimat
- Liebesspiel nach Internetrecherche
- Ich würde ein Bier nehmen
- Wo ist mein Wechselgeld?
- Nicht mein Problem
- Zimmerprobleme
- Woher zum Teufel...?
- Ich mach's wieder gut
- Das reicht mir nicht
- Was tust du mit mir?
- Gib dir Mühe
- Soll ich dich reinlassen?
- Was soll ich tun?
- Ich konnte nicht anders
- Jetzt erst recht
- Soll ich aufhören?
- Ich soll gehen?
- Frühstück zu dritt
- In die Tiefe
- So viele Tote
- Kirchentag
- Touristenabzocke
- Warten auf Mitternacht
- Sicht- und spürbar
- Wo Gras legal ist
- Bruder vor Luder
- Gute Fahrt
- Die halbe Rechnung
- Kartenzahlung
- Geld verdienen
- Zu spät
- Mach's Langsam
- Hände aufs Bett
- Das war's
- Willst du oben liegen?
- Verdienen
- Gedanken in der Nacht
- Danke
- Abschied
- Kuscheln nach dem Sex
- Paris Brüssel 2:09
- Zum Essen ins Theater
- Puppen im Halbdunkel
- Brunnengeschwister
- Brüssel - Köln 1:47
- Ein bisschen Englisch
- Der Dom auf dem Bild
- Deutsche Küche
- Das läuft hier so
- Acht Kölsch sind 3 Pint
- Seilbahn über den Fluss
- Schaukelnd über den Rhein
- Durch Köln
- Große Gläser gibt's in Bayern
- Clubnächte
- Wingwomen
- Let's dance
- Deutsch und Englisch
- Kein Dreier
- Dein Hintern, mein Hintern
- Aufräumen im Schnellverfahren
- Zuviel Druck
- Strippen üben
- Was ich will...
- Mach's richtig
- Ich hab noch nie...
- Auge um Auge, Zahn um Zahn
- Sei vorsichtig...
- Fingerspiele
- So heftig
- Eine menge Luft
- Du bist verrückt
- Auf Wiedersehen?
- Erzähl endlich
- Worauf Männer stehen
- Über den Dächern Kölns
- Kontakt in die Heimat
- Ignorieren
- Das war leicht
- Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin
- Dieser verfluchte Bastard
- Mitten drin
- Ein Kompliment
- Ich schlaf oben
- Berlin ist eine Reise wert
- Berlin und die Teilung
- Nur zwei, drei Tage
- Willkommen in Berlin
- Zimmer 211
- Abendplanung
- Du?
- Hingabe
- Lohnenswert
- Arrangement
- Die Gelegenheit
- Zimmerservice
- Bestrafung
- Handabdruck
- Tu mir nicht weh
- Mach mich wild
- Lattenrost
- Gleiches Recht für Beide
- Im Sex-Shop
- Ausprobieren
- Hast du alles?
- Irre!
- Ausgefüllt
- Abschied von Berlin
- Berlin Prag 4:40
- Hier bleib ich heut'
- Weltreise
- Warst du schon in Finnland?
- Fick dich, Schwerkraft!
- 1:100 plus Gebühren
- 11 Uhr Vormittags, Kurz vor dem Abendessen
- Skytree
- 451 Meter
- Fotos vom Dach
- Einkaufsbummel
- In Unterwäsche im Bett
- Bestell die Limousine
- Mal sehen, wie lang
- Tokio bei Nacht
- Tokio bei Nacht I
- Tokio bei Nacht II
- Tokio bei Nacht III
- Tokio bei Nacht IV
- Tokio bei Nacht V
- Tokio bei Nacht VI
- Rush Hour
- Rush Hour II
- Rush Hour III
- Rush Hour IV
- Lost in Tokio


Stand dieses Inhaltsverzeichnisses ist der 04.12.13 - Neuere Einträge sind möglicherweise im Blog aber hier noch nicht verlinkt.

Kommentare:

  1. Hallo, darf ich fragen wie du die einzelnen Kapitel verlinkt hast? Wie geht sowas? Würde mich über eine Antwort und auch über einen Besuch auf meinem Blog sehr freuen: http://sweet-sprueche-geschichten.blogspot.de/

    Dankeschön

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Chrissy,

    danke, für deinen Kommentar.

    Also das Anlegen der Inhaltsverzeichnisse, ist leider ziemlich aufwändig und nicht zu automatisieren. Die Inhaltsverzeichnisse sind in Blogger als Seiten angelegt. Und dann bleibt einem nicht übrig, als in immer treuer und redlicher Handarbeit, eine Seite nach der Anderen mit ihrem Link einzutragen. Eine Funktion dafür vermisse ich leider auch.

    Liebe Grüße,

    Joe Nevermind
    Euer Geschichtenblogger

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also gut, ich werde es dann wohl einfach so ausprobieren müssen. Vielen Dank. :)

      Löschen
  3. Wie heißt denn die nächste Überschrift damit ich weiß was ich als nächstes lesen muss???
    Bitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da musst du bitte einfach nach dem Datum gucken. Das letzte Kapitel für den Augenblick ist "Aussichtslose Lage" vom 18. April.

      Weiter geht es dann mit "Ist Papa tot?" unter http://www.geschichtenblog.org/2013/04/ist-papa-tot.html

      Dann kann man sich auch einfach durch das Archiv in der rechten Seitenleiste klicken oder die Schaltfläche "Neuerer Post" benutzen um au das nächste Kapitel zu kommen.

      Schön, dass dir die Geschichte gefällt.

      Liebe Grüße
      Joe
      Der Geschichtenblogger

      Löschen
  4. Danke !!!
    Hätte nie erwartet dass ich so schnell eine Antwort kriege.
    Übrigens tolle Geschichte !!!
    LG H.B

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jeder Kommentar landet in meinem Mailpostfach :) Ich muss doch wissen, was vorgeht. Und das meiste nehme ich einfach wohlwollend zur Kenntnis. Aber wenn es eine konkrete Frage gibt, gibt's natürlich auch sofort eine Antwort.
      Ich bin ja ohnehin täglich am Blog, um das Kapitel zu schreiben. Dann kann ich auch grad antworten.

      Danke für das Lob. Es freut mich, dass dir die Geschichte gefällt. Es geht auch noch ein bisschen weiter damit.
      Vielleicht hast du ja auch Spaß an den Noctambule-Romanen (http://www.geschichtenblog.org/p/noctambule.html) oder den diversen Kurzgeschichten (http://www.geschichtenblog.org/p/sonstiges.html)?


      Ganz liebe Grüße
      Joe Nevermind
      Der Geschichtenblogger

      Löschen
  5. Danke für den Tip !
    Aber ich hätte noch eine Frage : Ich habe nur die Fortsetzung der Geschichte bis zum 30. April , das musste raus, gefunden. Bei welchem Datum setzt du die Geschichte fort ???
    LG

    AntwortenLöschen
  6. Könnten Sie sie mir bitte auch sagen wie das nächste Kapitel heißt ?
    LG H.B

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe bereits den ganzen März 2013 abgesucht ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Entschuldige H.B. ich kann dein Problem grad nicht ganz nachvollziehen.

      Nach dem April kommt natürlich der Mai. Insofern geht es also nach dem 30. April mit dem 01.05. weiter.

      Das erste Kapitel im Mai heißt: Hat das gut getan? http://www.geschichtenblog.org/2013/05/hat-das-gut-getan.html

      Nach dem Mai geht es logischerweise im Juli weiter. Die Monate können im Archiv jeweils angeklickt werden.

      Ich hoffe das hilft.

      LG
      Joe N.
      Geschichtenblogger

      Löschen
  8. Das meinte ich nicht! Ich habe im ganzen März keine fortsetzung des Kapitels " das musste raus " gefunden. Ich wollte nur wissen wann sie die Geschichte fortsetzen.
    Trotzem Danke
    H. B

    AntwortenLöschen
  9. Hallo H.B.

    Joe schreibt jeden Tag ein Kapitel. Das letzte Kapitel am 30. April "Das musste raus." wird also am 1. Mai fortgesetzt. Es heißt "Hat das gut getan?". Hier ist der Link:

    http://www.geschichtenblog.org/2013/05/hat-das-gut-getan.html

    Vielleicht ein kleiner Tip: Wenn du weiter lesen willst, scroll einfach ganz runter. Da stehen zwei Links. Auf der linken Seite "Neuerer Post" und auf der rechten Seite "Älterer Post". Klick auf den linken "Neuerer Post" und du hast das nächste Kapitel :)

    Liebe Grüße
    Kay

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Joe Nevermind,
    Ich finde nach dem 8. Juli marseille - Paris 3: 17 keine Fortsetzung .
    Wo geht es weiter ?
    PS: Ich komme mit dem Suchsystem noch nicht ganz klar. Es wär mir lieber du würdest die Kapitel wieder ins Inhaltsverzeichnis einfügen :)
    LG H.B

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nach dem 8. Juli kommen der 9. und der 10. Juli.

      http://www.geschichtenblog.org/2013/07/angeberei.html
      http://www.geschichtenblog.org/2013/07/einfaltige-nadja.html

      Damit bist du dann auch angelangt. Das Kapitel "Einfältige Nadja" habe ich heute morgen erst geschrieben.

      Und morgen gibt es dann wieder ein Kapitel. Du hast alles von Nadja gelesen, was ich geschrieben habe. ;) Ab jetzt gibts nur noch ein Kapitel pro Tag. Das steht auf der Hauptseite www.geschichtenblog.org immer ganz oben.

      Wenn du noch mehr lesen magst, musst du dich mit Noctambule oder anderem Archivkram begnügen. :)

      LG
      Joe N.
      Geschichtenblogger

      Löschen
  11. Danke !
    Ich hab es jetzt auch gefunden :)
    Schreib bloß weiter, die Geschichte ist toll !
    Ich kann gar nicht genug davon kriegen:)
    LG H.B

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach ich glatt :)

      Jeden Tag ein Kapitel. Ich freu mich auf mehr Kommentare von dir.

      LG
      J.N.

      Löschen
  12. Hallo Joe,
    Warum schreibst du pro Tag eigentlich nur ein Kapitel ?
    Wie wär's ein morgens und eins abends. Ich will ja nicht unverschämt wirken aber ich muss dass jetzt einfach lesen.
    Sonst werde ich wahnsinnig !!!
    Bitte antworte
    LG H.B

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann musst du wohl leider wahnsinnig werden...

      Es wird weiterhin täglich ein Kapitel geben.

      LG
      J.N.

      Löschen
  13. Warum ?
    biiiiiiiiiiite
    H.B

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schreib du mal dreieinhalb Jahre lang einen Blog mit einem Kapitel täglich. :)

      Dann sprechen wir weiter.

      Löschen
  14. Und wenn ich das schon mache ???
    H.B

    AntwortenLöschen
  15. Nein danke aber jetzt können wir doch weiterreden

    AntwortenLöschen
  16. Na darüber das 2 Geschichten pro Tag geschrieben werden sollen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach H.B. Du amüsierst mich.

      Es wird keine zwei Kapitel pro Tag geben.

      Löschen
  17. Ich habe eine frage: wo ist das kapitel zwischen " gemeinsames Mittagessen " und " keine Argumente mehr" ???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Link wurde repariert. Du findest das Kapitel unter: http://www.geschichtenblog.org/2012/10/es-ist-zu-spat.html

      LG
      J.N.

      Löschen
  18. Danke
    Und TOLLE GESCHICHTE

    AntwortenLöschen
  19. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  20. Und wo ist er jetzt ???
    Und meine Antwort ?????
    H.B.

    AntwortenLöschen
  21. Och Nevermind ich dachte du bist ein gentelmen und antwortest auch wenn sich die frage schon geklärt hat
    Man täuscht sich in Menschen *seufz*
    H.B.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was soll ich da sagen? :) Auch ich habe meine Grenzen...

      Vernünftige Fragen werden jederzeit beantwortet. Ungeduld und sinnfreie Fragen werden allerdings maximal mit Sarkasmus - wahlweise auch Unverschämtheit quittiert.

      Viel Spaß noch mit meinem Blog!

      LG
      J.N.

      Löschen
  22. Wo bleibt denn deine heutige Geschichte ?

    AntwortenLöschen
  23. Nur zur Erinnerung es ist halb zwei !!!
    Hast du verschlafen ???

    AntwortenLöschen
  24. Typisch Männer können nie Antworten wenn sie gefragt werden

    AntwortenLöschen
  25. Wenn ich Joe wäre, würde ich deine Kommentare hier an dieser Stelle alle weglöschen, weil sie absolut fehl am Platz sind. Nicht nur thematisch fehl, sondern auch inhaltlich.
    Joe hat niemals versprochen, bis morgens um 8 Uhr die Kapitel fertig zu haben und auch nicht verpflichtet, täglich eines zu schreiben. Wir können dankbar sein, dass er schreibt!

    Außerdem bitte ich dich, einmal zu überlegen, dass auch ein Autor ein Privatleben hat! Sei ihm das Wochenende gegönnt. Auch wenn es Schmeichelhaft sein könnte, so heiß und sehnsüchtig erwartet zu werden, es KANN aber auch nerven!

    AntwortenLöschen
  26. Diesen Kommentar hättest du dir auch sparen können

    AntwortenLöschen
  27. Und außerdem warte ich schon die ganze zeit und glaube mir dass KANN auch nerven

    AntwortenLöschen
  28. Wenn er sagt er schreibt jeden Tag ein Kapitel soll er das auch tun.
    Ich habe nie behauptet das es schon um 8 Uhr auf dem tisch liegen soll,
    Aber er soll uns auch nicht den ganzen Tag warten lassen !!!
    Ich hoffe damit ist alles geklärt

    AntwortenLöschen
  29. Naja heute gibt es wohl keine Geschichte mehr hoffentlich morgen wieder.
    Aber eine frage hätte ich noch KayGee: Wo istdenn deiner Meinung nach der Platz für solche Kommentare ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Antwort auf die obenstehende Sammlung von Unverschämtheiten findet sich in einem Artikel.

      http://www.geschichtenblog.org/2013/08/intern-kommentare-und-unverschamtheiten.html

      LG
      Joe Nevermind

      Löschen
  30. Joe wie kannst du denn jetzt nicht weiter schreiben .
    Jetzt wo es so spannend ist.
    Wie gemein !
    LG H. B
    PS: nicht das wir uns falsch verstehen. Ich möchte damit nicht sagen dass, du schneller schreiben sollst oder so. Nur wie schade ich es finde dass du heute nicht geschrieben hast

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe heute Morgen leider verschlafen und war den ganzen Tag unterwegs. Ich entschädige euch morgen mit einem längeren Kapitel.

      Vielen Dank fürs Lesen und fürs Kommentieren.

      LG
      J.N.

      Löschen
  31. Ich bin die Geschichte mit meinem Nintendo3DS am lesen :D es ist einfach perfekt. Weiter so und ich werde dich gleich einholen *muahahaha*

    KayGee ich mag deine Kommentare und liebes es, wenn du dich aufregst, weil das Kapitel fertig ist *lach*. Was bedeutet eigentlich das *g*?

    LG
    J.G

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Kommentar J.G :) Auch mich amüsiert es, wenn die Leser sich die Haare raufe. Das ist ein wesentlicher Teil meiner Motivation.

      Schön, dass es dir Spaß macht.
      Liebe Grüße
      J.N.

      Löschen
  32. Liebe/r J.G
    Komisch, Joe liebt das auch. Und ich habe hier in diesem Blog einen Aufreger nach dem anderen. Joe macht mich um hundert Jahre älter mit seinen bäsartigen Cliffhangern :)

    Das *g* ist ein Grinsen. Je mehr "g's" desto breiter das Grinsen *gg*
    Wir freuen uns übrigens beide, wenn auch andere kommentieren. Das erfrischt, motiviert und hält einen Blog lebendig. Vielleicht würden so manche Leser auch noch andere Kommentatoren lieben :) Ich teile gerne! Also traut euch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi KayGee,

      das fiese Ding da hat meinen Kommentar gegessen (gestern). ich habe geschrieben:

      Dann haben Joe und ich den gleichen Geschmack :D. Grinsen wir dabei *gggg*

      Ich mag deine Kommentare und das witzigste war *Vampir auf ihn hetz* xD
      Lasst Leben in den Blog bringen. Einer für Nadja, Nadja für Joe :)

      LG J.G

      An den Autor:

      Dann schreibe ich mehr *in Haare rauf* dinger :D Mach weiter so, dann wird das einmal eine Serie :D

      Ich dachte immer, ich kann gut schreiben... Nun habe ich das gelesen und weiss nun, dass ich mehr lernen muss.

      WEITER SO!

      Liebe Grüsse
      J.G.

      Löschen
  33. Hallo Joe,
    ich darf dir zu deiner gelungenen Geschichte gratulieren. Ich habe einen Workshop mit der Thematik "Zwangsprostitution" hinter mir und muss sagen, dass die ersten Kapitel von Nadja wirklich gut recherchiert und bis zu einem gewissen Grad ziemlich realistisch dargestellt sind - das Wissen, das ich von der Geschichte mitbringen konnte, hat viele schockiert, wie genau ich Bescheid weiß - gebe das Kompliment gerne an dich weiter und wünsche dir weiterhin viel Spaß am Schreiben.
    Mit den besten Wünschen,
    jamie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das Lob Jamie,

      in dem Bereich zu recherchieren ist nicht leicht. Natürlich fehlt es mir an praktischen Kenntnissen über dieses Gebiet. Aber so das ein und andere findet man schon.

      Vielen Dank für deinen Kommentar und auch noch viel Spaß mit dem Rest des Blogs, der nichts mit dem Thema zu tun hat.

      Liebe Grüße
      J.N.

      Löschen
  34. Schöne Geschichte :) bin grade durch Zufall drauf gestossen. :)
    Echt schön!! *g*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke - das freut mich. Ich hoffe, du hast bemerkt, dass ich eine Weile nachlässig war, mit dem Aktualisieren dieses Inhaltsverzeichnisses - Es geht im Blog noch um einiges weiter.

      LG
      J.N.

      Löschen

Bitte beim Kommentieren höflich bleiben. Es gibt hier die Möglichkeit Anonym zu kommentieren, aber denke bitte kurz nach ob du das wirklich möchtest. Unterzeichne deinen Kommentar doch mit einem Pseudonym oder deinen Initialen, dass man weiß, welche Kommentare alle von dir sind. Oder noch besser, du nutzt nicht die Auswahl "Anonym" sondern "Name/URL" und lässt das Feld für die URL einfach frei. Dann wird dein Kommentar mit deinem selbst gewählten Namen angezeigt.

Vielen Dank.