Samstag, 26. November 2011

Morgens bei Joe

Dies ist eine Fortsetzungsgeschichte. Für eine Inhaltsübersicht zu bisherigen Inhalten schaut doch bitte hier: Übersicht Nadja

Joe erwachte nach einer kurzen Nacht ziemlich erschreckt. Sein gewohntes Tasten nach Nadja griff ins Leere. Kurz wähnte er sie im Badezimmer, doch die Tür stand weit offen und es war dunkel darin. Kurz musste er schlucken, dann drängten sich die Ereignisse von gestern Abend wieder zurück in seine Gedanken und er seufzte verbittert. Aber Nadja hatte versprochen, heute nach der Schule nach Hause zu kommen und bislang hatte er keine Zweifel, dass sie sich daran halten würde.

Als er sich wenig später unten an den Frühstückstisch setzte, war er immer noch allein. Auch Jurina hatte scheinbar beschlossen ihm aus dem Weg zu gehen. Dies gab ihm wenigstens die Gelegenheit seine morgendliche Lektüre ohne schlechtes Gewissen am Tisch absolvieren zu können. Auch wenn die Ruhe am Tisch ihm entgegenkam und er sich schon oft darüber geärgert hatte, dass Nadja morgens lieber reden wollte als stumm vor sich hin zu frühstücken, so zehrte es doch in diesem Augenblick an ihm. Jetzt gerade täte er nichts lieber, als sich mit ihr zu unterhalten.

Als er fertig war, überlegte er kurz noch, ob er sich bei Jurina verabschieden sollte, entschied sich dann aber dagegen. Sie kannte die Zeiten im Haus, und wenn sie hätte mit ihm reden wollen, wäre sie sicherlich zum Frühstück gekommen. Also hatte sie sich offenbar dagegen entschieden oder sie war ausnahmsweise noch am schlafen. In beiden Fällen wollte er jedenfalls nicht stören und so ließ er sich von Geoffrey Tasche und Mantel bringen und stieg in seine Limousine.

Auf der Fahrt ging er seine Termine für den heutigen Tag durch und stellte verärgert fest, dass am Nachmittag eine Aktion seinen Plan durchkreuzte, etwa zeitgleich mit Nadja zu Hause zu sein. Ob der Termin sich verlegen ließ, war ungewiss. Er würde es auf jeden Fall versuchen. Zwar wurmte es ihn schon arg, an zwei aufeinander folgenden Tagen das Büro so früh zu verlassen, aber er hatte gestern Abend im Arbeitszimmer, mit einiger Wut im Bauch, bis in die frühen Morgenstunden, noch einiges erledigtbekommen. Das würde helfen die verminderte Arbeitszeit zu kompensieren. Und im schlimmsten Fall musste er eben am Samstag noch einmal für ein paar Stunden ins Büro.


Jurina hatte Joe am Morgen sehr wohl gehört, aber ihre Lust ihm über den Weg zu laufen hielt sich extrem in Grenzen. Er hatte die Nacht ohne Nadja verbringen müssen, die gestern einfach weggelaufen war. Und sie war sich unsicher, ob er vielleicht ihr dafür die Schuld in die Schuhe schieben wollte. Wenn dem so wäre, wollte sie ihm auf keinen Fall über den Weg laufen. Und selbst, wenn dem nicht so wäre, gab es für sie keine besonderen Grund ihm zu begegnen. Nachher würde sie Felix auf Arramoa anrufen um zu erfahren, wann sie zurückfliegen konnte.

Kommentare:

  1. Wie jetzt.. Joe hat die SMS gar nicht gesehen?? Boah, wie doof ist das denn!
    Und Jurina haut einfach ab? Ich finde es irgendwie witzig, dass die Mädchen von überall auf der Welt immer bei Felix anrufen, damit er die Heimreise koordiniert.
    Wie blöd für Nadja, wenn sie nach Hause kommt und niemand ist da. Denn irgendwie habe ich das Gefühl, dass Jurina schnell verschwinden will. Was ich schade fände, denn Jurina ist ja eigentlich nicht feige.
    Schade auch, dass Joe und Jurina keinen Draht zueinander gefunden haben. Das war dann irgendwie wohl ein fader Anfang :)

    AntwortenLöschen
  2. alles eine große krabbelgruppe

    AntwortenLöschen
  3. Manchmal verstehe ich dich nicht, Josi ^^

    AntwortenLöschen

Bitte beim Kommentieren höflich bleiben. Es gibt hier die Möglichkeit Anonym zu kommentieren, aber denke bitte kurz nach ob du das wirklich möchtest. Unterzeichne deinen Kommentar doch mit einem Pseudonym oder deinen Initialen, dass man weiß, welche Kommentare alle von dir sind. Oder noch besser, du nutzt nicht die Auswahl "Anonym" sondern "Name/URL" und lässt das Feld für die URL einfach frei. Dann wird dein Kommentar mit deinem selbst gewählten Namen angezeigt.

Vielen Dank.