Mittwoch, 23. März 2011

Führerschein

Dies ist eine Fortsetzungsgeschichte. Für eine Inhaltsübersicht zu bisherigen Inhalten schaut doch bitte hier: Übersicht Nadja

Den Tag verbrachten die Mädchen am Pool liegend und genossen die Sonne. Als die Sonne langsam zu sinken begann steckte Mary die Sonnenbrille in die Haare. "Eine Sonnenbrille gehört auf die Nase. Sonst nirgendwohin.", konstatierte Ashley etwas pikiert. "Wenn du das sagst.", gab Mary schnippisch zurück, "Aber was machen wir eigentlich heute Abend?" Ratlose Blicke waren die Antwort. "An was hattest du denn gedacht?", wollte Gretchen wissen. Ein wenig machte sie sich Sorgen, die anderen könnten in einen Verschwendungswahn verfallen und der Urlaub nachträglich noch wirklich teuer werden.

Da Mary nicht gleich antwortete nahm Gretchen die Chance wahr. "Wir haben doch nen DVD-Player und nen Fernseher im Haus. Wollen wir uns etwas zu essen organisieren und uns einen Film ansehen?", schlug Gretchen schnell vor.

Mit dem Zuspruch, der darauf folgte, hatte sie nicht gerechnet. "Das klingt gut.", war die einhellige Meinung. "Wir könnten versuchen an Bier zu kommen?", schlug Linda vor. "Ich habe meinen 'Führerschein' dabei.", grinste sie. Darauf hatte Gretchen nun zwar nicht hinaus gewollt. Aber es kam ihr auch nicht ungelegen. "Wer fährt mit mir Einkaufen?", hakte Linda nach und Nadja nickte. "Wir machen dann das Zimmer soweit fertig.", erklärte Mary.

Sie räumten die Liegen am Pool und zogen sich im Zimmer wieder um. Es wurde noch schnell geklärt, dass sie sich in der kleinen Küche der Suite Nudeln mit Soße zum Abendessen machen würden. Dann stiegen Linda und Nadja auch schon in den Wagen und fuhren los Richtung Stadt. Sie fanden einen Drugstore und packten etliche Tüten Chips, sonstigen Knabberkram und Getränke, sowie alle Zutaten für das Abendessen in den Einkaufswagen. Nadja zitterte etwas, als sie am Regal mit dem Bier vorbeigingen. Wie selbstverständlich lud Linda zwei Sixpacks in den Wagen und schob ihn Richtung Kasse.

"Da brauch ich nen Führerschein.", erklärte der Verkäufer stumpf, als er die Flaschen auf dem Kassenband sah. Linda nickte: "Natürlich.", sagte sie freundlich und zog ihren gefälschten Führerschein aus der Tasche. Kritisch beäugte der Verkäufer die Karte. "Danke.", meinte er dann und scannte das Bier ein.

Als sie am Wagen waren grinste Linda breit und lud die Einkäufe in den Kofferraum. "Du bist echt verrückt.", meinte Nadja nur, "Wo hast du den her?" Sie deutete auf dei Tasche in die Linda den Führerschein gesteckt hatte. "Den hat meine große Schwester gemacht. Sie hat ein Foto von mir dafür abgegeben." Nadja seufzte theatralisch. "Du bist verrückt.", wiederholte sie nur. Aber auch sie hatte Lust am Abend ein Bier zu trinken.

Kommentare:

  1. Na, das kann ja noch lustig werden, wenn Linda erwischt wird *seufz* Das sollte sie nicht zu oft machen.

    AntwortenLöschen
  2. es zeigt aber schön das es auch bloß ganz normale teenager sind und sowas muss man ja auch mal machen

    AntwortenLöschen

Bitte beim Kommentieren höflich bleiben. Es gibt hier die Möglichkeit Anonym zu kommentieren, aber denke bitte kurz nach ob du das wirklich möchtest. Unterzeichne deinen Kommentar doch mit einem Pseudonym oder deinen Initialen, dass man weiß, welche Kommentare alle von dir sind. Oder noch besser, du nutzt nicht die Auswahl "Anonym" sondern "Name/URL" und lässt das Feld für die URL einfach frei. Dann wird dein Kommentar mit deinem selbst gewählten Namen angezeigt.

Vielen Dank.