Mittwoch, 29. Februar 2012

Joe Privat: Der Altkleidercontainer - Die Zweite

Auf meinen Artikel über den Altkleidercontainer hat sich Leserin Josefine gemeldet und schildert ein ähnliches Problem:

Auch bei uns steht ein Container seit dem 22.2.12, nachts, auf dem Feld,inzwischen schon voll, daneben mehrere Müllsäcke, die nachts von Tieren auseinander genommen werden!Wie komme ich an die Firma ran? Keine Adresse, keine Telefonnummer? Können Sie mir helfen?
Lg Josefine


Ich werde es zumindest versuchen.

Ich befürchte allerdings, da lässt sich nicht allzu viel machen. Jedenfalls wenig Befriedigendes. Ich hatte, das steht nicht in meinem ersten Artikel, auch versucht das Ordnungsamt zu kontaktieren. Die hatten allerdings keinerlei Interesse daran. Zitat: "Ich muss Ihnen leider mitteilen, dass dies ihr ureigenstes Problem ist, da sich der Container auf Privatgrund befindet."

Und so wird es bei dir vielleicht auch sein.

Was ich an deiner Stelle tun würde:

1. Schritt: Den Container zukleben.
Mit einer geeigneten Menge Panzerband den Griff am Gehäuse fixieren, so dass sich der Container nicht mehr benutzen lässt. Dazu vielleicht ein großes Schild anbringen, dass darauf hinweißt, dass der Container illegal aufgestellt ist und nicht benutzt werden sollte.

2. Schritt: Den Container verstecken.
Den Container mit einer großen Bauplane abdecken. Vielleicht auch auf die Seite legen und vom Weg wegrücken, so dass er zumindest nicht mehr als Altkleidercontainer erkennbar ist.

Diese beiden Schritte schützen zumindest schon einmal davor, dass Leute einfach ihre Altkleider dort deponieren und du den Ärger damit hast. Wenn der Container dabei nicht beschädigt wird, droht, meiner Meinung nach, auch keinesfalls rechtliches Ungemach.

Wenn du nun auch noch des Betreibers habhaft werden willst, bleiben dir nur die rabiateren Methoden.

Auf jeden Fall solltest du eine Anzeige bei der Staatsanwaltschaft oder der Polizei aufgeben. Das Betreten eines fremden Grundstücks ist Hausfriedensbruch und dessen muss man sich dort auch annehmen. Vergiss nicht, auch einen Strafantrag zu stellen.

Darüberhinaus könntest du den Betreiber noch zwingen dich zu kontaktieren, indem du ihn hinderst den Container wieder abzuholen. Da bietet sich die, zugegeben etwas teure, Möglichkeit das Grundstück einzuzäunen damit er nicht mehr heran kommt. Dies ist rechtlich vermutlich unbedenklich.
Über die zweite Methode kann ich mir kein juristisches Urteil erlauben, ich denke allerdings, dass es nicht wirklich problematisch sein sollte: Du kettest den Container an. Mit einer stabilen Kette oder einem Stahlseil und einem massiven Vorhängeschloss legst du das Teil am nächsten dicken Baum oder Zaunpfahl an die Kette. Dazu kannst, beziehungsweise solltest du auch, noch deine Telefonnummer sichtbar anbringen, damit sich der Abholdienst auch melden kann. Sinnigerweise solltest du das natürlich so machen, dass der Container auch nicht mehr geöffnet werden kann. Sonst nehmen die im Zweifelsfall einfach die Klamotten mit und lassen den Container stehen wo er ist.

In deinem speziellen Fall, dass dort Müllsäcke deponiert werden, welche nachts von wilden Tieren zerrissen werden, könnte es aber vielleicht doch noch Erfolg versprechen, das Ordnungsamt zu informieren. Schließlich stellt das zusätzlich auch ein hygienisches, bzw. Müllproblem, dar.

Ich wünsche dir viel Erfolg beim Kampf mit diesem widerlichen Geschäft und hoffe, dass du den Container und den damit verbundenen Ärger schnell los wirst.

Ich würde mich auch freuen, wenn du, Josefine, von deinen Erfahrungen hier per Kommentar berichtest. Ich bin gespannt, wie es in deinem Fall ausgeht. Auch jeder andere ist natürlich eingeladen, seine Erfahrungen zu schildern. Übrigens habe ich auf meine Anzeige wegen Hausfriedensbruchs keinerlei Reaktion bislang. Aber ich halte euch auf dem Laufenden.

Liebe Grüße
Joe

Kommentare:

  1. Hallo Joe, hallo Josefine,

    meldet Euch bitte mal bei mir. Entweder telefonisch unter null zwo eins vier + fünf null null neun drei vier null (spätabends oder AB nutzen) oder bei google mal eingeben und per Mail. Ort, Behörde und Aktenzeichen angeben. Übrigens gibt es noch leichtere Methoden, die legal wieder loszuwerden.

    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Joe,

    der Container liegt inzwischen auf der Seite, werde ihn aber nun, wie von Dir empfohlen, zukleben und ein Schild anbringen.

    Vielen Dank für Deine Informationen.

    LG
    Josefine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Birgit,

    welche Methoden sind denn Deiner Meinung nach noch erfolgreich?

    LG
    Josefine

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Jo,

    Deine Tipps haben mir sehr geholfen. Nachdem ich sie befolgt habe, war der Container tatsächlich über Nacht plötzlich verschwunden. Super! Vielen Dank!

    Birgit habe ich übrigens nicht erreichen können.

    LG
    Josefine

    AntwortenLöschen
  5. Die angesprochenen "anderen Methoden" würden mich jetzt allerdings auch noch mal interessieren.

    AntwortenLöschen
  6. MIch auch sehr..

    Bei un steht jetzt auch ein Contianer für den sich niemand zuständig fühlt

    AntwortenLöschen
  7. Und mich erst,.. erst stand einer da, nachdem ich die Rufnummer angerufen habe und auf Band gesprochen habe ist nichts passiert. eine woche später, stehet jetzt sogar ein 2ter da !!!
    Werde versuchen morgen Anzeige zu erstatten.

    Wäre für Tips dankbar gerne auch an paulern@gmx.de!

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe mal versucht als Laie die Rechtslage zu analysieren. Urteile fand ich keine zu Altkleidercontainern, allerdings zu illegal abgestellten Autos. Container dürften wohl analog zu behandeln sein.

    Unter dem Link ist die Analyse zu finden.

    AntwortenLöschen

Bitte beim Kommentieren höflich bleiben. Es gibt hier die Möglichkeit Anonym zu kommentieren, aber denke bitte kurz nach ob du das wirklich möchtest. Unterzeichne deinen Kommentar doch mit einem Pseudonym oder deinen Initialen, dass man weiß, welche Kommentare alle von dir sind. Oder noch besser, du nutzt nicht die Auswahl "Anonym" sondern "Name/URL" und lässt das Feld für die URL einfach frei. Dann wird dein Kommentar mit deinem selbst gewählten Namen angezeigt.

Vielen Dank.