Sonntag, 9. Februar 2014

Blumen

Dies ist eine Fortsetzungsgeschichte. Für eine Inhaltsübersicht zu bisherigen Inhalten schaut doch bitte hier: Übersicht Nadja

Sara bereitete den Kartoffelauflauf zu und streute sogar die kleinen Marshmellows darüber, welche Mary so liebte. Dass Mike sie hasste, kam ihr dabei sehr entgegen. Sie warf einen kurzen Blick auf die Uhr. Es würde noch zwanzig Minuten dauern, bis er heim kam. Noch hatte sie sich nicht entschieden, wie sie ihm begegnen wollte. Es würde jedenfalls eine kühle Atmosphäre werden.

Mary schaffte bereits die ersten Kartons nach unten. Morgen konnte sie die Sachen zum Recycling bringen. In der Mülltonne hätte sowieso nicht alles Platz. Und sie würde auch versuchen die alten Klamotten vielleicht bei einer wohltätigen Organisation loszuwerden. Vielleicht hatte Mama ja auch einen Tipp, wo man so etwas hinbringen konnte. Als sie an der Küche vorbei kam stieg ihr der köstliche Duft in die Nase. Doch sie beherrschte sich und ging noch einmal nach oben um noch weiter aufzuräumen, bevor Mama sie zum Essen rief.

Als sie die Haustür hörte, reagierte Sara nicht. Mike sollte mal schön zu ihr kommen. Er hatte wohl darauf spekuliert, dass ihre Wut sich bis heute etwas abgekühlt haben könnte. Doch sie hatte nicht vor, ihm das durchgehen zu lassen. Im Gegenteil hatte sich ihre Wut durch seine Aktion am Vorabend, sich zu betrinken und somit der Diskussion zu entziehen noch gesteigert.

Etwas ungeduldig wartete sie ab. Sie war nach wie vor geladen und wünschte sich das endlich ablassen zu können. Dann ging die Küchentür auf und er stand da. In der Hand hatte er einen Blumenstrauß und er sah sie sichtlich geknickt an. Stumm und mit verschränkten Armen lehnte Sara sich demonstrativ an die Küchenzeile. Fordernd sah sie ihn an. "Ich hab Blumen gekauft.", sagte Mike etwas hilflos. Er hatte gehofft, sie würde beim Anblick des Blumenstraußes schmelzen.

"Wär mir gar nicht aufgefallen.", gab Sara spitz zurück, "Warum?" Mike sah sie etwas verdattert an.
"Warum was?"
"Warum hast du Blumen gekauft?"
"Na für dich?"
Mike wusste nicht recht, wie ihm geschah. So hatte das nicht laufen sollen. "Okay, warum kaufst du mir Blumen?", bohrte Sara weiter nach. Sie hatte noch keine Anstalten gemacht, eine Vase zu holen, oder die Blumen auch nur entgegen zu nehmen.

Kommentare:

  1. Frauen können so gemein sein. Da kommt er mit Blumen, weil ihm nichts anderes, besseres einfällt und hofft, mit einer Entschuldigung aus dieser Nummer herauszukommen und sie reagiert nicht. Höhö!

    So einfach soll er es auch nicht haben. Ihm soll schon bewusst sein, was er da angerichtet hat und nicht einfach nur versuchen, seine Frau zu besänftigen. Vielleicht wären auch Blumen und ein Gespräch bei seiner Tochter angebracht? Offenbar hat er eben noch nicht alles begriffen. Dann lern mal schön, Mike!

    AntwortenLöschen
  2. Also...von diesem blog kann ich mich einfach nicht mehr losreißen. ich habe jede noch so kleine geschichte gelesen und habe immer noch nichts zu meckern. auch das kapitel finde ich hervorragend. es ist toll wie du immer wieder die gedankengänge beschreibst. auch noctambule habe ich wie auch schon die nadja geschichte mehrmals gelesen und ich erwarte den 4. teil sehnlichst. mach weiter so.lars

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Lars,

    danke für deinen Kommentar. Es freut mich, dass du mit dem Blog so viel Spaß hast. Fühl dich ganz frei auch öfter zu kommentieren. Jeder Kommentar freut uns.

    Mit Nadja geht es weiterhin täglich weiter. Auf den 4. Teil von Noctambule werden wir wohl noch etwas warten müssen. Aber bleibt gern gespannt.

    Liebe Grüße
    Joe Nevermind

    AntwortenLöschen

Bitte beim Kommentieren höflich bleiben. Es gibt hier die Möglichkeit Anonym zu kommentieren, aber denke bitte kurz nach ob du das wirklich möchtest. Unterzeichne deinen Kommentar doch mit einem Pseudonym oder deinen Initialen, dass man weiß, welche Kommentare alle von dir sind. Oder noch besser, du nutzt nicht die Auswahl "Anonym" sondern "Name/URL" und lässt das Feld für die URL einfach frei. Dann wird dein Kommentar mit deinem selbst gewählten Namen angezeigt.

Vielen Dank.